Fotocoaching - Persönlichkeit und Körpersprache werden Sichtbar

Der Erste Eindruck den wir von einem Menschen bekommen ist visuell geprägt. Unsere Körperhaltung, sagt viel über uns aus.
Diese solle kohärent sein mit unseren gesprochen Worten. Lernen Sie Ihr Inneren Stärken für andere und für sich selber sichtbar zu machen

Fotostudio ariart Fotografie
Gneisenaustraße 18
in 40477 Düsseldorf
+49 (0)211 16971775

Starke Körpersprache - Starke Präsenz

Sie wollen „gesehen“ werden?
Sie wollen auf Ihren Fotos Bewusster erscheinen?

Aber nur der Gedanke vor einer Kamera stehen zu müssen lässt Sie Ihr Vorhaben immer wieder hinausschieben? Lernen sie Ihre Körpersprache bewusst zu nutzen um Ihre Persönlichkeit zu zeigen. Erfahren Sie , wie Sie die non-verbale Kommunikation für sich selber nutzen können m sic professionell zu präsentieren.

Sie mögen keine Bilder von sich sehen oder meiden den Blick in den Spiegel?

Ein Foto ist eine Außendarstellung Ihrer Persönlichkeit. Es ist wichtig sich selber zu mögen um andere davon überzeugen zu können, dass Sie die richtige sind. Ein Fotocoaching kann Sie dabei Unterstützen über sich und Ihre Außenwirkung, Ihre Präsenz zu reflektieren. Erfahren sie, wie Sie Ihre Inneren Stärken für andere sichtbar werden in dem Sie die Körpersprache für sich selber nutzen können, auch wenn Sie sich gerade nicht "so fühlen" wie die Situation er gerade erfordert.

Welche Inner Einstellung habe Sie, welche leben Sie, welche möchten Sie ausleben und Zeigen. Im Fotocoaching können wir as uns näher ansehen, oder in einem Coaching. Der Unterschied liegt in der Herangehensweise und unterschiedlichen Methoden.

Eine kleine Einheit des Fotocoaching, setzten wir schon im Bewerbungsfotoshooting ein. Im Bewerbungsfoto wollen wir Ihre Einzigartigkeit, Ihr Facettenreichtum herausarbeiten und visualisieren. Ihre Potenziale und Stärken werden sichtbar. Sie lernen sich optimal zu präsentieren. Sie lernen zu erkennen, was Sie einzigartig macht. Welche Bereiche Ihrer Persönlichkeit unterscheiden Sie von den anderen Menschen.

Ihr Fotocoaching finden Sie auf folgende Fragen eine Antworten

  • Wie wirke ich auf andere?
  • Was möchte ich daran verändern?
  • Wie möchte ich gerne wirken?
  • Welches Image möchte ich ausstrahlen?
  • Was passiert wenn ich "anders" werde?
  • Möchte ich mich überhaupt verändern?
verlieben Sie sich in Ihr Bild

„Wenn wir das, was in uns liegt nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder.“
- Henry David Thoreau

 

Sie haben Fragen zum Fotocoaching?

Rufen Sie uns an: 0211 16971775
oder schreiben Sie uns eine Email: info@ariart-fotografie.de

Portrait vs. Bewerbungsfoto / Businessfoto

Achtung vor der Niedlichkeitsfalle!

Öfters haben es Frauen schwerer eine gut dotierte Arbeitsstelle zu bekommen, bzw. eingeladen zu werden zu einem Vorstellungsgespräch, als männlichen Mitbewerber.

Hier kommen die Klischees ins Spiel, die bei vielen Personaler gegenwärtig sind. Dem gegenzusteuern kann ein professionelles Bewerbungsfoto, wo nicht die Attraktivität und Weiblichkeit im Vordergrund steht. Hier ist der unterschied zum Portrait.

In einen Portrait möchte der Porträtierende gut aussehen, „schön“ und „attraktiv“. Und das ist auch sein gutes Recht. Heißt das in die Umkehr, dass „Frau“ auf einem Bewerbungsfoto „hässlich“ dargestellt werden muss? Nein, keines Falls. Was auf dem Bewerbungsfoto im Vordergrund sichtbar sein muss ist die Persönlichkeit, die Krafft und der Wille.

Wie wird das Sichtbar? Mit der Wahrnehmung der eigenen Stärken und der Körpersprache. Im Portrait beschäftigt sich der Fotograf mit dem „aussehen“.

 Im Bewerbungsfoto geht es um Wirkung.

Hier geht es um Innere Einstellungen, die für andere sichtbar gemacht wird.

Wer kennt die Situation, dass uns jemand anlächelt, und wir sehen, dass diese Person ganz was anderes „denkt“ als das was diese uns gerade zeigen möchte.